Kerzendorf

Kerzendorf_1.jpg

Urkundlich wird Kerzendorf erstmals im Jahre 1378 nachgewiesen. Die noch häufig und insbesondere in der älteren Literatur zu findende Ersterwähnung von 1346 beruht auf der falsch datierten Meißner Bistumsmatrikel, die heute auf das Ende des 16. Jahrhunderts datiert wird.[4] Die Herkunft des Namens ist nicht gesichert. Schlimpert gibt im Wesentlichen drei Möglichkeiten an, wie der heutige Name entstanden sein könnte. Am wenigsten wahrscheinlich hält er eine Ableitung von einem deutschen Personennamen Kersten (von Christian), da es nur einen einzigen frühen Beleg mit der Schreibweise Kerstendorff gibt. Eine Umstellung von -st- in Kersten zu -ts- ist möglich und auch in anderen Fällen belegt.

Quelle: Wikipedia Kerzendorf

Ortsteil
männlich
weiblich
Einwohner
Kerzendorf
106
107
213
Ludwigsfelde Kernstadt
10.922
11.147
22.069

Bevölkerungszahlen (Stand 31.12.2020) abgerufen von Stadt Ludwigsfelde