top of page

Vera Gärtner

Das Gedächtnis der Stadt

im Geist und im Herzen

trägt sie bei sich

wie einen Krug

kostbaren Wassers.

Empfängt, bewahrt und teilt aus

gleichermaßen –

immer mit offenen Händen.

Unermüdlich sammelt sie

Geschichte(n)

von Menschen

und Dingen und Orten

wie Tropfen in ihren Krug,

der nie leer wird.

Mit ihnen benetzt sie

den Boden vergangener Zeiten

und Vergessenes wächst empor.

Wer sich erinnern will

folgt ihren Spuren –

was wäre die Stadt ohne sie.

M.R. 26.01. 2T5

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page